Permanente ssh-Verbdindung mit autossh (z.B. für Zabbix remote monitoring)

autossh baut eine ssh-Verbindung auf, hält sie permanent offen sorgt somit für dauerhafte remote-Port-Umleitungen. Das lässt sich z.B. für Zabbix remote monitoring verwenden, wo sich zabbix agent und server nicht direkt erreichen. Das geht dann z.B. so: autossh -fN -M 30050 -L 20050:localhost:10050 -p 48310 -g user@remote.host.de Damit baut autossh einen ssh-Tunnel auf sorgt dann Read More…

SSH bei instabilem Netz nutzen? Mosh macht’s möglich!

Durch das regelmäßige Pendeln zwischen Uni und Arbeit bin ich aktuell viel mit dem Zug und öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Einen Internetzugang gibt es dann meistens nur über Mobilfunk, wobei von LTE über EDGE bis hin zu Funklöchern alles vertreten ist. Arbeiten über eine SSH-Verbindung kann dadurch ziemlich nervenaufreibend sein: gerade an der kniffligsten Stelle bricht Read More…

MacOS Sierra: ssh-key-Authentifizierung klappt nicht mehr

Nach Upgrade meines Mac auf MacOS Sierra klappt die Authentifizierung bei anderen Rechnern via ssh-key nicht mehr. ssh -v martini zeigt mir die Ursache an: debug1: Skipping ssh-dss key /Users/stk/.ssh/id_dsa – not in PubkeyAcceptedKeyTypes Ich wüsste zwar schon, dass in neueren Linux-Versionen (OpenSSH V7) die Key-Typen “ssh-dss” nicht mehr akzeptiert werden – das habe ich Read More…

Poor-man’s VPN über SSH mit sshuttle

Ich habe ab und an das Problem, dass ich von unterwegs auf mein Heimnetz zugreifen möchte, die Firewall des öffentlichen WLAN Hotspots (Cafe, Uni, ICE, etc.) aber die gängigen VPN-Ports blockiert. Abhilfe schafft hier das kleine Python-Programm sshuttle, welches – einmal auf dem Client Rechner installiert – ein VPN über eine SSH Verbindung aufbaut. Einzige Read More…