MacOS Sierra: ssh-key-Authentifizierung klappt nicht mehr

Nach Upgrade meines Mac auf MacOS Sierra klappt die Authentifizierung bei anderen Rechnern via ssh-key nicht mehr. ssh -v martini zeigt mir die Ursache an:

debug1: Skipping ssh-dss key /Users/stk/.ssh/id_dsa - not in PubkeyAcceptedKeyTypes

Ich wüsste zwar schon, dass in neueren Linux-Versionen (OpenSSH V7) die Key-Typen “ssh-dss” nicht mehr akzeptiert werden – das habe ich auch schon in der sshd_config via PubkeyAcceptedKeyTypes +ssh-dss geändert. Aber dass das auch irgendwas mit dem Client zu tun hat, wusste ich noch noch.

Nach etwas Suchen habe ich auch herausgefunden, wie das zu lösen ist. Hier stand dann für mich die Lösung: Es geht auf dem Client genauso wie auf dem Server – aber in der ~/.ssh/config:

PubkeyAcceptedKeyTypes +ssh-dss

Wichtig ist dabei, dass das nicht unter einer host ...-Zeile steht, sonst gilt es nur bei diesem Host.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.