Verkleinern einer virtuellen VMware Platte

Das Verkleinern einer virtuellen VMware Platte – also des vmdk-Files – ist unter ESXi offenbar nicht vorgesehen (supportet). Trotzdem habe ich mir die Infos bröckchenweise zusammengesucht und folgendes einfache Vorgehen hat dann geklappt: Bestehendes Dateisystem auf der Disk verkleinern (variiert natürlich je nach Typ – bei mir war es LVM-Schieberei und zuletzt ein pvresize –setphysicalvolumesize Read More…

Zabbix VMware-Monitoring

Man kann mit Zabbix auch VMWare-ESXi-Hosts automatisch erkennen und monitoren. Das sieht dann z.B. so aus: Was ich gemacht habe um das einzurichten: VMware-Discovery-Prozesse starten: Dazu in der docker-compose.yml unter environment die Variable setzen: ZBX_STARTVMWARECOLLECTORS=3 Host anlegen in dem via Macros definiert ist, wie der VMware-Host abgefragt werden soll: Ich habe dann noch unter bei Read More…

Software-RAID: Platte ersetzen

Auch in “VMware-ESX-Zeiten” und RAID-Controller habe ich noch Software-RAID im Einsatz. Und gerade weil es immer seltener wird, dass man da mal was machen muss, will ich hier mal aufschreiben, was ich gemacht habe, um eine ausgefallene SATA-Platte zu ersetzen: Ich fange nach Austausch der (physikalischen) Platte an. D.h. Das Software-RAID ist degraded und die Read More…

Neue (RAID-) Platte am ESXi lässt sich nicht formatieren (gelöst)

Ich habe in meinen heimischen ESXi-vSphere-Server zwei neue SSD-Festplatten als RAID-1 eingebunden und hatte erwartet, dass ich die neue Unit in der ESX-Oberfläche einfach “hinzufügen” kann. Leider kam jedoch immer wieder die nichtssagende Meldung Aufruf von “HostDatastoreSystem.QueryVmfsDatastoreCreateOptions” für Objekt “ha-datastoresystem” auf ESXi “wine3.steinkopf.net” ist fehlgeschlagen. Viel ge-google und probieren, auch auf Kommandozeile via ssh haben Read More…

docker-machine und vmware

Mit einer API-fähigen VMWare-Lizenz kann man via docker-machine auch direkt VMWare-ESXi-Maschinen erzeugen: z.B. so docker-machine create \ –driver vmwarevsphere \ –vmwarevsphere-vcenter=wine3.steinkopf.net \ –vmwarevsphere-datacenter=ha-datacenter \ –vmwarevsphere-username=dm \ –vmwarevsphere-password=’xxx’ \ –vmwarevsphere-network=physisches_LAN \ –vmwarevsphere-datastore=vmware2 \ –vmwarevsphere-cpu-count=2 \ –vmwarevsphere-memory-size=2048 \ –vmwarevsphere-disk-size=20000 \ –engine-opt storage-driver=overlay \ –engine-opt icc=false \ –engine-opt iptables \ –engine-opt log-driver=syslog \ –engine-opt “log-opt syslog-address=udp://192.168.40.8” \ xxdocker Read More…

Cut+Paste aus der vSphere-Konsole

Schon lange stört mich, dass ich in meinen ESXi-Fenstern kein Cut+Paste verwenden kann. Also zwischen vSphere-Konsolen-Fenstern und den anderen (nicht innerhalb der Konsolen – das klappt natürlich sowieso). Ich bilde mir zwar ein, dass das früher mal ging, aber inzwischen jedenfalls schon lange nicht mehr. Nun habe ich endlich hier eine Lösung gefunden: ssh root@wine3 Read More…

ESX-Festplatte vergrößern ohne Reboot der VM

Wenn man die (virtuelle) LVM-Festplatte vergrößern will, ohne den Rechner (also die VM) herunter zu fahren, kann man es so versuchen: Zuerst im ESX die virtuelle Festplatte vergrößern. Dann weiter IN der VM: Festplatten neu einlesen (damit Linux merkt, dass die Platte nun größer ist): echo 1 > /sys/class/scsi_device/1\:0\:0\:0/device/rescan # ggf. id anpassen echo “- Read More…