Auf der Suche nach einem Markdown-Editor für Mac OS X

Inspiriert von Raywenderlich wollte ich endlich mal einen “ordentlichen” Markdown-Editor für den Mac suchen.

Meine Vorstellung ist es, damit meine “Memos” zu editieren, die ich für mich als viele Dateien in einem Verzeichnis sammle.
Daher habe ich folgende Wünsche:

  • “Schönes” Erscheinungsbild – v.a. im gerenderten Ergebnis (natürlich Geschmacksache, ich mag z.B. die meisten dunklen Themes nicht).
  • Verzeichnisansicht, sodass man schnell zwischen den Dateien eines Folders wechseln kann.
  • Schnelle Side-by-side-Ansicht der Vorschau
  • gute Bedienung mit der Tastatur

Folgende waren die besten (haben mich aber auch nicht begeistert):

  • Atom: Fast perfekt, allerdings muss man immer die “Markdown-Preview” immer wieder neu aktivieren (Ctrl-Shift-M), wenn man die Datei wechselt.
  • MacDown: Auch ziemlich gut, allerdings hat er keine Verzeichnisanzicht 🙁

Ich suche weiter…

2 thoughts on “Auf der Suche nach einem Markdown-Editor für Mac OS X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.