WLAN-Access-Point mit Ubuntu

Ich habe mir mit Hilfe des Raspberri Pi und eines billigen WLAN-Sticks, ein gebridgtes WLAN erstellt. D.h. WLAN und LAN sind wie “eins”, es gibt nur einen gemeinsamen IP-Bereich. Beim WLAN-Stick handelt es sich um den selben wie hier.

Meine /etc/network/interfaces (nicht wundern, schon vorbereitet für 2 WLANs):

auto lo

iface lo inet loopback
# iface eth0 inet dhcp

allow-hotplug wlan0

iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp

allow-hotplug wlan1

auto eth0 wlan0 wlan1
auto br0
iface br0 inet dhcp
 bridge_ports eth0 wlan0 wlan1
  • Meine /etc/hostapd/hostapd.conf:
interface=wlan0
driver=nl80211
bridge=br0
ssid=meinessid
wme_enabled=0
channel=6
hw_mode=g
auth_algs=1
wpa=2
wpa_passphrase=meinwlanpasswort
wpa_key_mgmt=WPA-PSK
wpa_pairwise=TKIP CCMP
rsn_pairwise=CCMP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.