Mac TimeMachine-Backup auf SMB-Laufwerk

http://www.makeuseof.com/tag/turn-nas-windows-share-time-machine-backup/

Wichtigste Schritte:

  • Sparsebundle erzeugen:
    • lokal: hdiutil create -size 600g -type SPARSEBUNDLE -fs "HFS+J" dirksmac.sparsebundle
    • dann aufs SMB-Laufwerk verschieben.
  • Im Finder mounten.
  • sudo tmutil setdestination /Volumes/meinabackup
  • Backup in den TimeMachine-Einstellungen starten.
  • Für automatisches Mounten sorgen:
    • Im ‘AppleScriptEditor’:
try
    mount volume "smb://barrel.steinkopf.net/TimeMachineBackup"
end try

do shell script "hdiutil attach -mountpoint /Volumes/dirksmacbackup/ /Volumes/TimeMachineBackup/dirksmac.sparsebundle"
  • Mit dem Play-Button ausprobieren
  • Speichern als App und ggf. unter Systemeinstellungen -> Benutzer und Gruppen -> Anmeldeobjekte autom. starten lassen
  • Hier steht wohl auch, wie man es ortsabhängig starten lassen kann: http://www.makeuseof.com/tag/controlplane-mac/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.