OpenWrt: DNS rubuster einstellen

Nur ein kleines, für mich aber wichtiges und daher erwähnenswertes Detail zur robusteren DNS-Konfiguration mit OpenWrt: Ich verwende seit geraumer “gute” Nameserver, die im Kuketz-Blog vorgeschlagen werden. Warum sie “gut” sind, kann man dort nachlesen. Leider hat sich herausgestellt, dass diese nicht so zuverlässig sind wie die “großen” von von Google oder Cloudflare. Das führte dann immer wieder dazu, dass ich keinen DNS-Server hatte. Daraus resultieren eine ganze Reihe von Problemen in meinem Netz…

Gelöst habe ich das durch eine einfache Einstellung in OpenWrt, die ich schon eine Weile gesucht hatte: Die “allservers”-Einstellung – zusammen mit der deaktivierten “strictorder”:

In der Luci-Oberfläche unter Network -> DHCP and DNS -> Reiter Advanced Settings:

In der Konfig-Datei /etc/config/dhcp sind das unter config dnsmasq die Zeilen option allservers '1' und option strictorder '0' (bzw. fehlt).

Dies bewirkt, dass alle eingestellten DNS-Resolver gleichzeitig nach einem aufzulösenden Namen gefragt werden. Wer als erstes antwortet, dessen Antwort wird verwendet. Ich finde das optimal – zumindest für meine Zwecke.

Links

  • DNS/DHCP-Confg in OpenWrt: https://openwrt.org/docs/guide-user/base-system/dhcp
  • Kuketz-Blog “Empfehlungsecke”: https://www.kuketz-blog.de/empfehlungsecke/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.