Der perfekte Microservice

Guter, bebilderter Artikel auf heise zum Thema Microservice:
Der perfekte Microservice

Es werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Schnittstellen
    • Granularität der auszutauschenden Daten
    • verbundenen Anzahl prozessübergreifender Service-Calls
    • Versionierung
    • Stabilität der Schnittstelle
    • Schnittstellenobjekte direkter Teil des Domänenmodells (“Shared Kernel”)
    • “Consumer-Driven Contract” (Unterstützung durch Tools wie Pact)
    • Trennung der Microsevices nach Use Cases (statt z.B. nach Domänen-Objekten)
  • Datenspeicherung
    • Services: Hoheit über “ihre” Daten
    • Replikation, Caching
    • “BASE”-Prinzip (Basic Availability, Soft-State, Eventually Consistent)
  • UI
    • Team-Zuordnung UI-Microservice bei Trennung nach Use-Cases. Varianten:
      • UI-Team = Microservice-Team
      • Ein UI-Team
      • Microservice-Teams liefern Komponenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.